• Facebook
  • YouTube
  • Instagram

Anja Rüfenacht, Massage-Therapeutin in Ausbildung

Immer wieder und sehr gerne kam Anja selbst in den Genuss verschiedener Massagen. Durch ihren Lebenspartner lernte sie die kalifornische Massage kennen und schätzen. Diese wunderbar achtsame und ganz besondere Art der Massage faszinierte und begeisterte sie zutiefst. So sehr, dass sie sich zur Massage Therapeutin ausbilden lässt. Anja spricht deutsch und etwas englisch. Solange sie in Ausbildung ist, bezahlen sie nur die Hälfte für Einzelmassagen. Als Gegenleistung ist sie Ihnen für ein kurzes Feedback dankbar.

Anja Rüfenacht esalen Zuerich.jpg

Aus- und Weiterbildung

2021-2023: Ausbildung zur Esalen® Practitioner, Kientalerhof, Schweiz

2021: «Deep Bodywork an Rücken, Nacken und Schultern» am Kientalerhof, Schweiz

2020: Einführungskurs zur Esalen® Practitioner, Kientalerhof, Schweiz


Werdegang

Seit 2019: Klassenassistentin in einer Sekundarstufe C

1999: Dipl. Wissenschaftliche Illustratorin an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)

Seit 1999: Zahlreiche Ausstellungen und Auftragsarbeiten als freischaffende Kunstmalerin sowie Kurse und Unterricht in Malen und Zeichnen für Kinder und Jugendliche.

Anja Rüfenachts Massage-Ansatz

Bei jeder ihrer Bewegungen lässt sie sich neben ihrem Können auch von ihrer Intuition leiten. So finden ihre Hände den richtigen Weg, um Ihnen Ruhe und tiefe Entspannung zu schenken. Dabei ist Anja eine wertschätzende Grundhaltung sehr wichtig. Ihr Ziel ist es, für Sie einen zeitlosen Raum zu schaffen, in dem Sie für die Dauer Ihrer kalifornischen Massage eintauchen können – um ganz im Hier und Jetzt zu sein. Geniessen Sie die fliessenden Bewegungen während Ihrer Massage.

 

«Die kalifornische Massage ist für mich wie ein besonders achtsamer Tanz. Wie ein spielerisches Zusammenspiel.»